+43 (0) 5556 72655info@spa-alpenrose.at

Mein Urlaub

Best Preis GarantieBuchen Sie die günstigsten Preise und Angebote direkt auf unserer Website!

Meine An-/Abreise

Urlaub mit Hund

Hunde sind bei uns in der Alpenrose herzlich willkommen – schließlich geht nichts über einen gemeinsamen Urlaub! Die zahlreichen Wege sind für Hundebesitzer ideal. Damit Ihre Auszeit einzigartig wird, gibt es gleich bei der Begrüßung eine kleine Hunde-Leckerei sowie ein Infoblatt mit den wichtigsten Anregungen und Ausflugstipps, oder den Gassiweg, der in etwa 45 Minuten durch das Schrunser Feld zum Aktivpark Montafon und talauswärts entlang des Ill-Flussufers Richtung Tschagguns und über die Litzpromenade zurück zum Hotel führt.

Ein Hundeset mit kuscheliger Decke steht auf dem Zimmer bereit. Pro Nacht verrechnen wir 18 Euro „Hundepension“, ohne Verpflegung. Auf Voranmeldung darf Sie Ihr vierbeiniger Freund gerne mit in das Restaurant. Der Frühstücksraum und unser Alpine SPA Bereich sind jedoch für ihren Hund tabu. Falls Sie mal allein auf die Piste oder eine Bergtour unternehmen möchten, organisieren wir bei Verfügbarkeit gerne einen Hundesitter.

Tipp: Direkt hinter unserem Haus gibt es eine große hoteleigene Wiese und aus einigen Zimmern darf Ihr Hund ohne Leine gleich von der Terrasse aus dorthin laufen. Auch im Dorf sind Vierbeiner gern gesehen. Wenn Sie gemeinsam hoch hinaus möchten, können Sie die Bergbahnen nutzen. Dort wird ihr Freund auch ohne Maulkorb transportiert. In den öffentlichen Verkehrsmitteln besteht allerdings Maulkorbpflicht. Falls einmal ärztliche Hilfe benötigt werden sollte, steht in Schruns ein Tierarzt zur Verfügung.

  • ALPENROSE_Urlaub_mit_Hund_2
  • ALPENROSE_Urlaub_mit_Hund_Wandern
  • ALPENROSE_Urlaub_mit_Hund_Winter

Bei der Einreise nach Vorarlberg (Österreich) mit Hund sollten Sie folgende Dinge beachten:

• Ein EU-Heimtierausweis, die Tollwutimpfung und die Registrierung via Mikrochip (bzw. Tätowierung) sind Pflicht.
• Unter 12 Wochen gelten besondere Bestimmungen.
• Für die Fahrt über die Autobahn in Österreich fallen Mautgebühren an (11,50 € für 10 Tage). Die Vignette können Sie an jeder Tankstelle erwerben.
• Maulkorb und Leine für z.B.: öffentliche Verkehrsmittel.

Hier sind einige Tipps für die Anreise mit dem Hund im Auto:

Hunde müssen im Auto gesichert sein. Sie können entweder in einer Transportbox, einem Hundegitter oder einem Hundegurt gesichert werden.
Planen Sie ausreichend Zeit ein. Die Fahrt ins Zillertal kann länger dauern als Sie denken, vor allem wenn Sie in der Hochsaison unterwegs sind.
Machen Sie regelmäßige Pausen. Ihr Hund braucht auch Pausen, um sich zu bewegen und zu erleichtern.
• Nehmen Sie ausreichend Wasser und Futter für Ihren Hund mit.
• Packen Sie eine Hundedecke oder ein Handtuch ein, damit sich Ihr Hund im Auto wohlfühlt.

Wenn Sie diese Tipps beachten, wird Ihre Anreise in das Montafon mit Hund sicher und entspannt.